1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Hin & weg

Bayern - auf den Spuren des Märchenkönigs

Er ließ sich Schlösser bauen, die all seine Sehnsüchte spiegelten. So wurde Ludwig II. zum bayerischen Märchenkönig, der noch heute die Menschen in seinen Bann zieht.

Video ansehen 05:50

Nach dem Vorbild von Schloss Versailles ließ Ludwig II. das Schloss Herrenchiemsee bauen. Sein Spiegelsaal übertrifft mit einer Länge von 77 Metern das französische Vorbild um vier Meter. Weiter westlich im Allgäu steht Bayerns berühmtestes Schloss: Neuschwanstein. Es ist dem Ideal einer mittelalterlichen Burg nachempfunden. Seine idyllische Lage macht es einzigartig. Ludwig II. selbst hat es zu seinen Lebzeiten, 1845 bis 1886, nie vollendet gesehen. Heute wird Neuschwanstein jährlich von rund 1,3 Millionen Besucher bestaunt. Etwas weiter östlich liegt das Schloss Linderhof. Hier hat der Märchenkönig gewohnt und zu Musik von Richard Wagner in der illuminierten Venusgrotte geträumt.