1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bayer sucht außergerichtliche Einigung

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer versucht weitere Klagen im Zusammenhang mit dem Cholesterinsenker Lipobay/Baycol außergerichtlich beizulegen. Im Moment führe man Gespräche in 500 Fällen, sagte Bayer-Rechtsanwalt Philip Beck am Dienstagnachmittag. Bislang seien bereits bei rund 450 der 7.800 Klagen Vergleiche geschlossen worden. Die Kläger in den 500 weiteren Fällen, die zur Zeit verhandelt würden, hätten an unerwünschten Nebenwirkungen des
Cholesterinsenkers Lipobay gelitten. Bayer hatte das Medikament im Jahr 2001 vom Markt genommen, da es im Verdacht steht, als Nebenwirkung Muskelschwäche mit tödlichem Ausgang verursachen zu können.

  • Datum 25.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Ifs
  • Datum 25.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Ifs