1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bayer setzt im Industriegeschäft auf Konjunkturaufschwung

Der Bayer-Konzern erwartet in seinen ertragsschwachen Industriesparten durch das weltweite Anziehen der Konjunktur in den Abnehmerbranchen wieder eine Belebung der Geschäfte. Bis 2006 soll die Bayer MaterialScience AG unter anderem durch den Aufschwung in der Auto- und Elektronikindustrie ein Mengenzuwachs von 5 Prozent jährlich erwirtschaften, sagte der Vorstandschef der Bayer-Tochter, Hagen Noerenberg, am Dienstag in Köln. Gut gerüstet für die Zukunft sieht sich auch die Bayer-Tochter LANXESS, in der der Konzern seine Chemie- und Teile der Kunststoffaktivitäten gebündelt hat und die bis Anfang 2005 an die Börse gebracht werden soll.

  • Datum 15.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5BpO
  • Datum 15.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5BpO