1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BAYER mit größtem Verlust in der Firmengeschichte

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer hat im vergangenen Jahr den höchsten Verlust seit seiner Gründung vor mehr als 140 Jahren gemacht. Unter dem Strich blieb ein Minus von 1,4 Milliarden Euro. Als Grund nannte Bayer die hohen Kosten für den Konzernumbau. Anfang nächsten Jahres soll die Chemiesparte als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht werden.

  • Datum 18.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4oM8
  • Datum 18.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4oM8