1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bayer investiert weitere Milliarde in China

Der Bayer-Konzern investiert eine weitere Milliarde Euro in China. Mit dem Ausbau der Kapazitäten am Standort Shanghai soll der Umsatz im Großraum China bis 2015 auf rund fünf Milliarden Euro gesteigert werden, wie der Chemieriese am Donnerstag in der ostchinesischen Hafenmetropole mitteilte. Der Konzern will vor allem die Produktion hochwertiger Materialien ausbauen. Es ist eine der größten Einzelinvestitionen in der Kunststoffsparte MaterialScience. Mit den schon vorher bis 2012 geplanten Erweiterungen um 2,1 Milliarden Euro steigen die Investitionen in Shanghai auf drei Milliarden Euro. Der Großraum China ist der zweitwichtigste Markt für den Teilkonzern, der gut zur Hälfte zu der bis 2015 geplanten Umsatzsteigerung beitragen soll.