1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Baustart für umstrittene Elbebrücke in Dresden

Die ersten Bauarbeiten für die umstrittene Dresdner Waldschlösschenbrücke im UNESCO-Welterbegebiet sind am Montag (19.11.2007) gestartet worden. Das sächsische Oberverwaltungsgericht hatte erst vergangene Woche per Eilverfahren einen von Naturschützern erstrittenen Baustopp aufgehoben. In dem Rechtsstreit, der im Hauptsacheverfahren noch entschieden werden muss, ging es um die mögliche Gefährdung der Fledermausart "Kleine Hufeisennase". Am Sonntag demonstrierten in Dresden nochmals tausende Menschen gegen den Brückenneubau und für den Erhalt des Welterbetitels.

Dresden droht mit dem Bau der neuen Elbquerung die Aberkennung des erst 2004 zuerkannten Welterbetitels für das Dresdner Elbtal. Die UNESCO befürchtet durch den 160 Millionen Euro teuren Bau schwere Schäden für die Kulturlandschaft. Die sächsische Landesregierung will an der Brückenkonstruktion aber nur einige Änderungen zulassen.