1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Baumblütenfest in Werder

Am Wochenende hat in Werder, einem kleinen Ort westlich von Potsdam, das 136. Fest zur jährlichen Obstbaumblüte begonnen. Noch bis zum 3. Mai werden hunderttausende Besucher erwartet.

Es ist eines der größten Volksfeste in Deutschland, das jährlich das sonst so beschauliche Städtchen mit Leben füllt. In Werder und Umgebung öffnen Plantagen und Obsthöfe für Besucher und schenken Obstwein und Säfte aus. Dabei gehe es betont nachbarschaftlich zu, sagte Organisator Christian Große gegenüber dem Regionalsender rbb.

Streit um teure Sitzplatzreservierungen wie zuletzt im Vorfeld des Münchener Oktoberfests gibt es in Werder nicht. Die Besucher trinken den Obstwein einfach auf der Wiese zwischen den blühenden Kirsch-, Apfel- und Pflaumenbäumen. Neben den 200 Obstweinständen sorgen acht Bühnen und 50 Fahrgeschäfte für Unterhaltung. Im vergangenen Jahr kamen rund eine halbe Million Gäste zum Baumblütenfest an die Havel.

ej/is (dpa, rbb)