1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

TV

Baum ohne Früchte

Verheiratet sein, aber kinderlos - es gibt wohl kaum eine größere Schande für Frauen in muslimisch geprägten Ländern. So auch im Niger.

Von Frauen wird erwartet, Kinder zu bekommen. So geht es auch Aicha Macky. Im Film erzählt die Regisseurin von ihrem eigenen kinderlosen Schicksal, der Traurigkeit, dem Stigma, aber auch ihrem Mut, und dem Mut anderer Frauen, eigene Wege zu gehen.

Keine Kinder zu haben, das sei schlicht nicht vorstellbar im Niger, sagt Aicha Macky. Obwohl die Ärzte keine organischen Ursachen bei ihr feststellen können, wird die verheiratete junge Frau nicht schwanger. Von ihrer Schwiegermutter wird sie als ‚fruchtloser Baum‘ beschimpft. In der streng hierarchischen, muslimischen Gesellschaft wird die Ursache für Kinderlosigkeit selten beim Mann gesucht. Fast immer wird die Schuld der Frau zugeschrieben. Aicha Macky erzählt in diesem Film ihre eigene berührende Geschichte. Ihre Mutter starb bei der Geburt eines ihrer Geschwister. In stillen Reflektionen sucht sie den Rat der verstorbenen Mutter. Versucht, die Traurigkeit zu überwinden. Dass Aicha und andere kinderlose Frauen, aber auch Mütter, offen über das Thema sprechen, grenzt in Niger an einen Tabubruch. Aicha Macky hat der Film geholfen, zu sich selbst zu finden. Sie wollte nicht länger hinnehmen, von der Gesellschaft ausgegrenzt zu werden. Mutig geht sie ihren eigenen Weg.


Sendezeiten: 

DW (Deutsch+)

MO 15.01.2018 – 03:00 UTC
MO 15.01.2018 – 13:15 UTC
DI 16.01.2018 – 05:15 UTC 
DI 16.01.2018 – 10:30 UTC 

Vancouver UTC -8 | New York UTC -5 | Sao Paulo UTC -2

DW (Deutsch)

SO 14.01.2018 – 16:15 UTC
MO 15.01.2018 – 02:30 UTC
MO 15.01.2018 – 13:30 UTC
DI 16.01.2018 – 04:45 UTC
DI 16.01.2018 – 09:45 UTC
MI 17.01.2018 – 06:30 UTC

Neu-Delhi UTC +5,5 | Bangkok UTC +7 | Hongkong UTC +8