1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Baukonzerne erwägen Klage gegen Bund wegen Irak-Schuldenerlass

Nach dem weit reichenden Schuldenerlass für den Irak erwägen deutsche Baukonzerne wegen der Milliardenausfälle Klage gegen den Bund. Der Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes, Michael Knipper, erklärte am Montag, er könne nicht ausschließen, dass das eine oder andere betroffene Unternehmen versuchen werde, seine Forderungen auf dem Klagewege einzutreiben. Durch den Verzicht Deutschlands auf 80 Prozent der Irak-Schulden bleibe die Bauindustrie auf Forderungen von mehr als 1,3 Milliarden Euro sitzen. Bei dem Geld handelt es sich dem Vernehmen nach vor allem um Hermes-Bürgschaften des Staates für Kreditausfälle. Das Wirtschaftsministerium hatte Entschädigungsforderungen bei einem Schuldenerlass immer abgelehnt.

  • Datum 22.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5tRP
  • Datum 22.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5tRP