1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Baukonzern Holzmann droht die Insolvenz

Das Ringen um die Rettung des angeschlagenen Baukonzerns Philipp Holzmann ist am Freitag in eine kritische Phase geraten. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa verhandeln Holzmann und die
Deutsche Bank derzeit mit fünf weiteren Gläubigerinstituten, die eine Lösung bislang blockieren. Bei einigen Geldhäusern gilt ein baldiger Insolvenzantrag mittlerweile als wahrscheinlich. "Die Chancen stehen 50 zu 50, wenn nicht sogar noch höher", hieß es aus dem Lager der Banken. Der Frankfurter Bauriese müsse womöglich schon am Montag Insolvenz anmelden, da etwa 20 Millionen Euro für Löhne
und Gehälter fällig seien. "Es gibt fünf Banken, die sagen, es liegt kein tragfähiges Konzept vor", verlautete am Finanzplatz Frankfurt. Es sei noch möglich, dass die Deutsche Bank allein einspringe.


  • Datum 15.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1zSg
  • Datum 15.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1zSg