1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bauern rechnen bei Ernte mit dreistelligem Millionenschaden

Die deutschen Bauern rechnen wegen der wochenlangen Dürre in diesem Sommer mit Ernteausfällen in dreistelliger Millionenhöhe. Der finanzielle Schaden werde allein in Brandenburg mit 150 Millionen Euro beziffert, sagte Bauernpräsident Gerd Sonnleitner der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagsausgabe). Die Einbußen bei Getreide und Raps bezifferte er bundesweit mit durchschnittlich 10 bis 15 Prozent. Dort, wo es seit mehreren Wochen nicht geregnet habe, gebe es auf leichten Böden auch Verluste von bis zu 80 Prozent. Aus Brandenburg würden sogar Totalausfälle gemeldet. Der Bauernpräsident verlangte das Vorziehen von Prämien für Landwirte, die durch die Ernteausfälle in ihrer Existenz gefährdet seien. Diese Prämien stünden ihnen am Jahresende ohnehin zu und sollten jetzt im September ausgezahlt werden, sagte Sonnleitner.

  • Datum 05.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8uHk
  • Datum 05.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8uHk