1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BASF verzeichnet mehr Aufträge und höheren Gewinn

Der Chemiekonzern BASF zeigt sich trotz weltweiter Konjunkturflaute weiterhin robust. Wie die «Financial Times Deutschland» am Dienstag berichtete, konnte das Ludwigshafener Unternehmen im zweiten Quartal ein Betriebsergebnis vor Sondereinflüssen von rund 800 Millionen Euro erzielen. Dies wären rund 50 Millionen Euro mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz liegt nach Angaben der Zeitung in etwa auf dem Niveau des zweiten Quartals 2001, als das Gesamtgeschäft des Chemieriesen sich auf 8,33 Milliarden Euro belief. Das Unternehmen wollte am Dienstag zu dem Bericht nicht Stellung nehmen. BASF wird seine Quartalszahlen am Donnerstag veröffentlichen.
  • Datum 06.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2XO3
  • Datum 06.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2XO3