1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Barroso für Ausweitung des Euro-Rettungsschirms

EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso hat die Forderung nach einer Ausweitung des Euro-Rettungsschirms für Staaten in finanziellen Nöten bekräftigt und die Mitgliedsstaaten zu Solidarität aufgerufen. Vor allem Deutschland werde von schweren ökonomischen und finanzpolitischen Ungleichgewichten in Europa nicht unbeeinflusst bleiben, sagte Barroso am Mittwoch in Stuttgart. "Wir schwimmen entweder zusammen oder wir gehen zusammen unter", fügte der EU-Kommissionspräsident hinzu. Er sei sich bewusst, dass vor allem in Deutschland Zweifel über die Vereinbarkeit des Rettungsschirms mit den EU-Verträgen angemeldet worden seien. "Lassen Sie mich ihnen versichern: Der Rettungsschirm ist kein Freifahrtschein, aber auch nicht der Weg in eine Transferunion."