1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Barroso dämpft Ängste vor Staatsbankrott Griechenlands

EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso hat beim EU-Gipfel in Brüssel Ängste vor einem Staatsbankrott Griechenlands zu dämpfen versucht. Griechenland werde seine Schuldenprobleme in den Griff bekommen, sagte Barroso auf einer Pressekonferenz am Donnerstag. "Nach Gesprächen mit dem griechischen Ministerpräsident Giorgos Papandreou bin ich absolut überzeugt davon, dass Griechenland bei dieser Aufgabe erfolgreich sein wird", fügte er hinzu. Griechenland hatte nach dem Regierungswechsel im Oktober eine Verdoppelung des Haushaltsdefizits auf fast 13 Prozent bekannt gegeben. Die erste Ratingagentur entzog jetzt dem Land die Bestnote bei der Bewertung der Kreditwürdigkeit. Das löste Spekulationen an den Finanzmärkten über die Zahlungsfähigkeit des Landes aus, das nun höhere Zinsen für neue Schulden am Kapitalmarkt zahlen muss.