1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Barlach und Goethe

Zeichnungen, Holzschnitte und Skulpturen von Ernst Barlach (1870-1938) präsentiert eine Ausstellung ab Freitag (21.1.) in der städtischen Galerie Mennonitenkirche in Neuwied. Über 100 Arbeiten des norddeutschen Expressionisten zeigten seine Faszination für die Dichtkunst Johann Wolfgang Goethes, sagte Heike Stockhaus von der Hamburger Ernst-Barlach-Gesellschaft in Neuwied. Die Ausstellung unter dem Titel "Barlach und Goethe: Poesie im Bild" ist bis 13. März zu sehen.
Zeitlebens habe sich der Grafiker, Bildhauer und Schriftsteller Barlach mit Goethe beschäftigt, heißt es zur Ausstellung. Die Faszination für die Poesie des deutschen Klassikers ziehe sich wie ein roter Faden durch Barlachs gesamtes Werk. Bekannt wurde er vor allem durch seine Zeichnungen und seine Skulpturen. Weniger bekannt ist Barlachs literarisches Werk, das autobiografische Arbeiten, Dramen und Romane umfasst.

  • Datum 18.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/68JZ
  • Datum 18.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/68JZ