1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Bargeldloses Land China

Bezahlen per Smartphone-App als Normalfall +++ Schweizer Stadt Zug umgarnt Fintech-Firmen +++ Kampf ums Recycling in Marokko

Audio anhören 15:23

China

China ist ein Land der technik-begeisterten Early Adopter, also Menschen, die immer die neuesten technischen Errungenschaften nutzen. Das zeigt sich unter anderem beim Umgang mit Geld. So ist mobiles Bezahlen in China nicht die Zukunft, sondern die Gegenwart. Vom Frühstücks-Snack bis zum Klamotten-Einkauf kann inzwischen wirklich alles per Smartphone-App bezahlt werden.

Schweiz

Willkommen im Krypto Valley! Die Schweizer Stadt Zug gilt als Eldorado für Firmen aus der digitalen Finanzbranche. Bewusst umgarnt die Kommune Start-ups. Bei denen spricht man von einer Aufbruchstimmung vergleichbar mit den Zeiten des Internetbooms Mitte der 1990er Jahre. Der Stadt Zug beschert das vor allem internationale Aufmerksamkeit.

Marokko

Marokko ist in Nordafrika Vorbild für erneuerbare Energien wie Wind und Sonne - aber das Land hat wie alle seine Nachbarn große Probleme mit dem Müll. Zwar hat das Königreich letzten Sommer einigermaßen revolutionär die Plastiktüten aus den Supermärkten verbannt, und die privatisierte Müllabfuhr holt - zumindest in den Städten - den Abfall ziemlich zuverlässig ab. Aber dann? Wird alles - auch Glas, Batterien und anderes - zusammengekippt, landet auf riesigen, zum Teil wilden Deponien, oder wird verbrannt. Um so etwas wie Recycling kümmern sich bislang nur die "Chiffonniers" - Männer, Frauen, sogar Kinder, die vom Müll leben und ihre Gesundheit riskieren. Sie sind die Recycling-Pioniere von Marokko.

Redakteur am Mikrofon: Klaus Ulrich