1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Barcelona: Absagen und wenig Besucher

Das Weltkulturforum in Barcelona hat einen schlechten Start erwischt. Zum Auftakt des fast fünfmonatigen Festivals in der spanischen Metropole blieben die Besucherzahlen weit hinter den Erwartungen zurück. Wie der Sprecher der Veranstalter, Oleguer Sarsanedes, am Montag (10.5.2004) mitteilte, sagten Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl und der frühere EU-Kommissionspräsident Jacques Delors ihre Teilnahme an einer Diskussionsrunde ab.

Die beiden Ex-Politiker hatten am Dienstag über die "Rolle Europas in der Welt" sprechen sollen. Das Weltkulturforum ist eine der größten kulturellen Veranstaltungen der neueren Geschichte in Spanien. Es hatte am Sonntag begonnen und soll bis zum 26. September bis zu 7,5 Millionen Menschen anlocken. Am ersten Tag wurden rund 16.000 Besucher gezählt, nach Presseberichten ein Bruchteil des erwarteten Andrangs.

  • Datum 10.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/51d8
  • Datum 10.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/51d8