1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Die Bundesliga

Barbara Mohr

Nichts als Fußball im Kopf: In ihrer Jugend verbrachte Barbara Mohr fast jedes Wochenende im Stadion. Mit der Sendung Die Bundesliga ist für sie ein Traum in Erfüllung gegangen.

Barbara Mohr ist in Köln geboren, und als echte Kölsche Mädsche, da hält man zum FC. Barbara vielleicht ein bisschen mehr als andere: Mit 15 hat sie eine Dauerkarte, fährt öfter auch zum Training ans Geißbockheim... Und als man sich bei der Vereinszeitschrift zum Stadionreporter bewerben kann, ist sie sofort dabei. Ihr erstes journalistisches Werk ist also tatsächlich ein Bundesliga-Spielbericht. Köln verliert damals zuhause gegen Hansa Rostock mit 0:2.

Die Liebe zum FC ist geblieben, die Begeisterung für den Journalismus auch.  Barbara arbeitet später unter anderem beim Deutschlandfunk und beim WDR, macht schließlich ihr Volontariat bei der Deutschen Welle, und ist seit 2009 Teil der DW-Sportredaktion. Die letzten Europa- und Weltmeisterschaften der Männer und Frauen hat sie für die DW begleitet.

Heute ist ihr Blick auf den Fußball etwas distanzierter: „Als Sportreporter schaut man hinter die Kulissen, und da sehen die Dinge oft nicht ganz so rosig aus.“ Auch dafür gibt es Platz in der Sendung. Und natürlich für jede Menge Tore. "Hoffentlich," sagt Barbara, "bald auch mal wieder welche für den FC."