1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Baosteel bald Nummer Zwei?

Der chinesische Baosteel-Konzern will in den nächsten Jahren zum zweitgrößten Stahlproduzenten der Welt aufsteigen. Der Staatskonzern will seine Produktion bis 2012 von 23 Millionen Tonnen auf rund 80 Millionen Tonnen nahezu vervierfachen, wie Chinas Staatspresse am Mittwoch unter Berufung auf einen internen Brief der Unternehmensleitung berichtete. Der Konzern solle vor allem durch Fusionen und Zukäufe im Ausland wachsen. Damit würde der bislang fünftgrößte Stahlkonzern der Welt zur Nummer zwei aufrücken und die Unternehmen Nippon Steel und JFE aus Japan sowie den südkoreanischen Stahlriesen POSCO überholen. Zugleich läge Baosteel weiter hinter dem Arcelor-Mittal-Konzern, der 2006 rund 118 Millionen Tonnen Stahl produzierte.