1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Banker warnen vor Regulierung in zwei Geschwindigkeiten

Banker und Aufsichtsbehörden warnen bei der Einführung schärferer Regeln für Banken ("Basel III") vor "zwei Geschwindigkeiten". Auf der "Handelsblatt"-Bankentagung sprachen sie sich am Mittwoch in Frankfurt für weltweit einheitliche Regeln aus. Die Europäer sorgen sich insbesondere, dass die USA nicht mitziehen. "Die eigentliche Herausforderung, die wir haben, ist ein international harmonisiertes Vorgehen", sagte Bundesbankpräsident Axel Weber. Am Dienstag kamen Vertreter der 27 Länder des Baseler Ausschusses zu ersten Beratungen zusammen, am Wochenende wollen Notenbankchefs und Aufsichtsbehörden dann die endgültigen Regeln entscheiden. Nach Einschätzung der Bundesbank ist eine Kompromisslösung greifbar.