1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bankenmonopoly in Italien

Durch eine Milliardenfusion entsteht in Italien eine der größten Banken Europas. Banca Intesa und Sanpaolo IMI einigten sich am Wochenende auf einen Zusammenschluss durch einen Aktientausch. Die beiden Banken haben derzeit in Italien 6300 Filialen - etwa doppelt so viele wie der bisherige Marktführer UniCredito, der im vergangenen Jahr die Münchner HypoVereinsbank übernommen hatte. Die neue Bank wäre gemessen an ihrer Marktkapitalisierung von derzeit rund 60 Milliarden Euro die Nummer acht in Europa.

  • Datum 28.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/918Z
  • Datum 28.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/918Z