1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Banken zur Kasse

Die britische Regierung will Banken mit einer neuen Abgabe in die Verantwortung nehmen und risikoreiche Geschäfte höher besteuern. Von 2012 an soll die neue Steuer jährlich bis zu 2,5 Milliarden Pfund (2,9 Mrd Euro) einbringen, teilte das Finanzministerium in London mit. Die Steuer bemisst sich nach einem Gesetzesentwurf nicht am Gewinn, sondern an der Bilanzsumme. Risikoarme Geschäftsfelder wie das Privateinlagengeschäft sollen von der neuen Steuer nicht erfasst werden, heißt es in der Vorlage.