1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Banken-Tarifpartner einigen sich

Bei den Tarifverhandlungen für die 240.000 Beschäftigten privater und öffentlicher Banken haben Gewerkschaft und Arbeitgeber in der Nacht zu Donnerstag eine Einigung erzielt. Die Gehälter würden ab 1. Januar 2011 um 1,6 Prozent erhöht, teilten die Gewerkschaft Verdi und die Arbeitgeber mit. Im August dieses Jahres soll es eine Einmalzahlung von 300 Euro geben, Auszubildende sollen 75 Euro erhalten. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 22 Monaten bis Ende Februar 2012. In der dritten Verhandlungsrunde in Frankfurt erzielten beide Seiten auch eine Vereinbarung zum besseren Arbeits- und Gesundheitsschutz. "Damit sollen unter anderem Führungskräfte dazu angehalten werden, den Druck auf die Beschäftigten zu verringern", sagte Verdi-Verhandlungsführer Uwe Foullong. Die Ziele für die Beschäftigten sollten fair und erreichbar formuliert werden und sich an den Kundenbedürfnissen orientieren.