1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bankchef verteidigt höhere Gehälter

Commerzbank-Vorstandsvorsitzender Martin Blessing wehrt sich gegen die Pläne der regierenden CDU, die Vergütungsregeln für Bankmanager staatlich gestützter Finanzinstitute deutlich zu verschärfen. "Die schnelle Rückkehr der Commerzbank in die Gewinnzone zeigt, dass unsere Entscheidung, ausgewählten Mitarbeitern mehr als 500.000 Euro zu zahlen, richtig war", zitiert das "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) aus einem Brief von Blessing an Unions-Fraktionschef Volker Kauder. Nach Informationen der Zeitung hat die Commerzbank 35 "ausgewählten Führungskräften und Spezialisten im Investmentbereich" mehr als 500.000 Euro gezahlt. Blessing bezeichnet die Zahl in dem Schreiben an Kauder als "vertretbar" und erklärte, das Vergütungssystem der Commerzbank sei mit dem Bankenrettungsfonds SoFFin abgestimmt.