1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bank verliert Kundendaten

Die britische Großbank HSBC hat eine CD mit persönlichen Daten von 370.000 Kunden verloren. Sie wollte die CD per Kurierdienst an eine Versicherung schicken, dabei ging sie angeblich verloren. Nach Angaben der Bank halte sich der Nutzen für Kriminelle in Grenzen, da weder Adressen noch Bankinformationen darauf gespeichert seien. Die Finanzaufsicht sei über den Vorfall informiert worden, teilte HSBC mit. In einem ähnlichen Fall musste ein britischer Lebensversicherer im Dezember eine Strafe in Höhe von umgerechnet rund ein-einhalb Million Euro zahlen.