1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bank of England pumpt massiv Geld in den Markt

Wegen der Turbulenzen an den weltweiten Börsen hat die Englische Notenbank weitere Milliarden in den Geldmarkt gepumpt. Die Bank of England verdoppelte am Donnerstag ihre wöchentlichen Gelder auf elf Milliarden Pfund (14,1 Mrd Euro). Mindestens bis zum 9. April würden Banken und Kreditgebern pro Woche zusätzlich fünf Milliarden Pfund zur Verfügung gestellt, teilte das Institut am Donnerstag in London mit. Unterdessen trafen sich Chefs der fünf führenden britischen Banken mit dem Gouverneur der Notenbank, Mervyn King, um mehr staatliche Unterstützung in der Kreditkrise zu fordern.