1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Bangladesch - Strategien gegen die Flut

In Bangladesch überschwemmen die Ausläufer der beiden großen Ströme Ganges und Brahmaputra während der Regenzeit oft große Teile des Landes. Durch den Klimawandel werden die Wetterextreme immer häufiger. Und Bangladesch ist ein Land der Extreme. Über 900 Menschen pro Quadratkilometer - Weltrekord für einen Flächenstaat. Und kaum ein anderes Land ist so flach.

Video ansehen 05:57

Die zwei großen Ströme Südasiens, der Ganges und der Brahmaputra, vereinigen sich hier und bilden ein riesiges Delta. Überschwemmungen erreichen regelmäßig gewaltige Ausmaße, Hundertausende werden von ihrer Heimat vertrieben. Ein Pilotprojekt im Norden des Landes hilft bei der Flutprävention. Einfache, aber effektive Maßnahmen sollen den Menschen ein Einkommen in den schwierigen Monaten der Regenzeit ermöglichen. Gaibanda, ein Dorf im Nordosten des Landes, wurde nicht nur überflutungssicher gebaut - die Bauern bepflanzen während der Trockenzeit die Sandbänke der Flüsse und nutzen während der Regenzeit schwimmende Gemüsegärten.