1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bambi für "Sabine Christiansen"

Die Fernsehzuschauer der in Berlin ausgerichteten Medienpreis-Gala "Bambi" haben "Sabine Christiansen" zur beliebtesten TV-Talk-Show des Jahres 2001 gewählt.

default

Sabine Christiansen mit dem Bambi für "Sabine Christiansen"

34,9 Prozent der Zuschauer stimmten per Telefon und Internet für die Sendung der ehemaligen Tagesthemen-Moderatorin. Insgesamt wurden 16 "Bambi"-Auszeichnungen - zwei mehr als angekündigt - von einer Jury an als besonders beliebt erachtete Personen des öffentlichen Lebens vergeben. Der "Bambi" wurde 1948 von dem Verleger Franz Burda ins Leben gerufen und gilt als der bedeutendste Medienpreis Deutschlands.

Zusätzlich zu den offiziellen Ankündigungen erhielt die französische Schauspielerin Catherine Deneuve einen "Bambi" in der Kategorie Film International. Auch TV-Moderator Thomas Gottschalk erhielt überraschend seinen vierten Bambi. Eigentlich wollte er nur seinem langjährigen Freund und Kollegen Günther Jauch die goldfarbene Auszeichnung als Fernsehmoderator des Jahres auf der Bühne überreichen. "Ich bin ja, was dieses Tier angeht, ein Spätberufener, während du einen nach dem anderem eingesackt hast, bekomme ich erst heute Einen", scherzte Jauch noch in seiner Dankesrede, bevor er Gottschalk verblüffte und seinem Freund eröffnete, dass dieser nach 1982, 1984 und 1987 noch einen weiteren "Bambi" an diesen Abend mit nach Hause nehmen könne. Der Sonder-"Bambi" wurde dann von Nadja Auermann überreicht. (pg)

  • Datum 16.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1NZY
  • Datum 16.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1NZY