1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ballungsräume hängen andere Wirtschaftsregionen ab

Großstädte und Ballungsräume in Deutschland hängen bei der wirtschaftlichen Entwicklung den Rest der Republik nach Angaben des DIW zunehmend ab. Seit Mitte der 90er Jahre entwickelten sich die Zentren wirtschaftlich günstiger als die übrigen Regionen. Zwischen 1998 und 2002 habe die Beschäftigung in den Großstädten deutlich stärker als im Durchschnitt des Landes zugenommen, schreibt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in seinem am Mittwoch in Berlin veröffentlichten Bericht. Das Wachstum in den Zentren werde vor allem von Dienstleistern getragen. Dieser Trend werde sich eher noch verstärken. Mit Zuwachsraten zwischen acht und zehn Prozent wiesen München, Köln und Frankfurt/Main laut DIW die mit Abstand höchste Dynamik auf.

  • Datum 25.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3mdn
  • Datum 25.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3mdn