1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Ballack: "Jetzt sind wir leichter Favorit"

Michael Ballack, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, geht zuversichtlich in das WM-Achtelfinalduell am Samstag (24.6.2006, 17 Uhr) in München gegen Schweden. "Vor der WM hätte ich gesagt, dass wir gegen Schweden als Außenseiter ins Rennen gehen. Wenn man jetzt aber sieht, wie sich die Mannschaft in kurzer Zeit entwickelt hat und präsentiert, diese Euphorie, dazu die Fans, dann gelten wir schon wieder als leichter Favorit", sagte der künftige Chelsea-Spieler dem Pay-TV-Sender Premiere. Es sei aber eine undankbare Aufgabe: "Sie können jedes Tempo mitgehen, sind eine der fittesten Mannschaften im Turnier. Darüber hinaus haben sie hervorragende Einzelspieler, Weltklassespieler in der Offensive. Da wird sich das erste Mal zeigen, wie stabil wir sind. Es wird notwendig sein, dass jeder einzelne an sein Limit geht und seine Form bringt, nur so haben wir eine Chance! Aber wir haben das in den letzten drei Spielen gut gemacht, jeder hat sich in den Dienst der Mannschaft gestellt."

Über seine etwas defensivere Rolle im Spiel der deutschen Mannschaft sagte Ballack: "Ich will mit der Mannschaft Erfolg haben. Wir wollen weit kommen und deswegen spiele ich dort, wo ich am meisten gebraucht werde und das ist im Moment neben Torsten Frings. Das klappt ganz gut. Aber ich versuche auch meine Stärke auszuspielen und vorne 'reinzugehen."