1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Ballack fällt für die Fifa-WM 2010 aus

Kapitän Michael Ballack steht der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wegen seiner Verletzung am rechten Fuß für die Fifa-WM 2010 in Südafrika nicht zur Verfügung.

Wie der Deutsche Fußballbund (DFB) am Montag (17.05.2010) berichtete, hat sich der deutsche Nationalspieler einen Riss des Innenbandes und einen Teilriss des vorderen oberen Sprunggelenks zugezogen. Das habe eine Kernspintomographie am Montag in München ergeben.

Ballack hatte sich diese Verletzung am Samstag im englischen Pokal-Finale bei einem Foul von Kevin-Prince Boateng zugezogen. Sein Sprunggelenk muss nun für vier Wochen mit einem Gipsverband ruhiggestellt werden. Danach soll eine weitere Ruhigstellung in einem Spezialschuh erfolgen.

Nach der Diagnose von Nationalmannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ist mit einer völligen Heilung der Verletzung zu rechnen. Ballack könne aber frühestens in acht Wochen wieder auf das Fußballfeld.

Autorin: Ursula Kissel (sid, dpa)
Redaktion: Eleonore Uhlich