1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bald Streikende in Kupfermine?

Die Gewerkschaft im weltgrößten Kupferbergwerk, der chilenischen Escondida, hat mit der Betreiberfirma nach mehr als drei Wochen Streik ein 'vorläufiges Abkommen' geschlossen. Die Tarifparteien hätten sich in allen umstrittenen Punkten geeinigt, sagte ein Gewerkschaftssekretär am Mittwoch. Die mehr als 2000 Arbeiter stimmten voraussichtlich am Donnerstag über die Einigung ab. Das Bergwerk gehört den internationalen Konzernen BHP Billiton und Rio Tinto. Auf die Mine entfällt normalerweise acht Prozent der weltweiten Kupferproduktion. Das Metall wird zum Beispiel für Stromkabel und Rohre verwendet.

  • Datum 31.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/91wZ
  • Datum 31.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/91wZ