1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bahn weist Bericht über Milliardenverluste zurück

Die Deutsche Bahn hat einen Bericht über Gesamtverluste in Milliardenhöhe als Lügengeschichte zurückgewiesen. Finanzvorstand Diethelm Sack kündigte am Mittwoch in Berlin juristische Schritte gegen das Wirtschaftsmagazin "Capital" an. Das Blatt hatte unter Berufung auf ein Gutachten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Price Waterhouse Coopers behauptet, der bundeseigene Verkehrskonzern habe seit 1997 insgesamt 8,7 Milliarden Euro Verlust geschrieben. Den
Geschäftsberichten zufolge waren es 363 nur Millionen Euro.

  • Datum 23.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3u2b
  • Datum 23.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3u2b