1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Badoo: Flirten übers Soziale Netzwerk

Klassische Datingportale waren gestern, heute gibt es "Badoo". Die britische Firma will das Kennenlernen revolutionieren, indem sie das Konzept des Sozialen Netzwerks auf die Suche nach neuen Kontakten ausweitet.

Video ansehen 03:42

Das scheint gut anzukommen: Angeblich haben sich schon mehr als 140 Millionen Nutzer angemeldet, täglich sollen 125.000 dazu kommen. Der Reiz? Anders als Datingportale ist der Dienst in den Grundfunktionen kostenlos: Nach der Registrierung bekommt der User sofort Menschen aus seiner Umgebung vorgeschlagen, die er kontaktieren kann. Gleichzeitig wird er anderen Nutzern vorgeschlagen - und hier setzt das Geschäftsmodell von Badoo an. Um die eigene "Popularität" zu steigern, kann der User sein Profil aufmotzen. Auch schätzen viele User, dass bei Badoo nicht jeder auf der Suche nach dem Partner für’s Leben ist: Die Seite lässt viele Optionen offen.