1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Baden auf Sylt

Unsere Deutschlandreisenden verraten ihre Ziele, Unterkünfte, Lieblingsplätze und geben Geheimtipps. In loser Folge stellen wir Menschen vor, die ihren Urlaub in Deutschland verbringen, z.B. Nikolaj Ivanov aus Russland.

default

Nikolaj Ivanov aus St. Petersburg

Was sie treibt, wohin sie gehen, wo sie am liebsten ihr Haupt betten - wir fragen Deutschlandreisende, sie antworten und Sie lesen es bei DW-WORLD.DE.

Nikolaj Ivanov, 21, Student aus St. Petersburg, Russland, reist am liebsten nach:

Nordfriesland, Nordseeinsel Sylt

Meistens wohne ich:

In Jugendherbergen

Ein perfekter Tag ist für mich:

Ein schöner Sommertag; trotzdem ziehe ich den Anorak an, bevor ich nach draußen gehe - nicht weil ich Regen erwarte, sondern weil ein Anorak auch im Sommer Pflichtkleidung ist, wegen des ständigen stürmischen Windes. Auf Sylt ist es ein Muss für mich jeden Tag zu baden - egal wie das Wetter ist. Der beste Platz zum Baden ist ein kleiner Ort namens Puan Klent, dort ist ein wunderschöner Strand. Wenn ich am Wasser stehe, passiert jedes Mal das Gleiche: Es ist ziemlich frisch, es ist windig, die Wellen sind groß. Jetzt muss ich mich beeilen: ich ziehe den Anorak aus, und mit Anlauf tauche ich in das Wasser, das immer sehr sauber ist. Ein unvergessliches Gefühl!

Nach meinem Bad gehe ich auf die andere Seite der Insel zum Wattenmeer. Man sagt, dass der Schlamm von Wattenmeer sehr heilsam ist. Dort hindurch zu staksen macht mir Spaß. Am Abend muss ich dann unbedingt eine Tasse Kaffee in einem gemütlichen Strandcafé im Dorf Hörnum trinken - neben dem berühmten Leuchtturm.

Am meisten Geld gebe ich aus für:

Postkarten, Souvenirs, Essen und Getränke.

Diesen Deutschlandreise-Traum möchte ich mir noch erfüllen ...:

Ich würde gerne nach Berlin und München reisen. Den letzten Traum erfülle ich mir im August 2007!

Mein Tipp:

Reisen Sie nicht nur auf den von allen ausgetrampelten Wegen. Versuchen Sie in jeder Stadt oder Region etwas selbst zu finden: die alte Ruine, die abseits von der Reiseroute liegt, oder einfach die alte Kneipe, wo die Einheimischen sich sammeln und manchmal alle zusammen singen. Nur dann können Sie spüren, dass Sie Deutschland entdeckt haben.

Was ich an Deutschland besonders schätze:

Die Freundlichkeit der Leute. Und: In Deutschlands mittelalterlichen Städten können Sie die Märchen vergangener Zeiten nacherleben. (pg)

Sie können auch bei "Deutschlandreisende" mitmachen. Schicken Sie uns ein Digitalfoto aus Ihrem Urlaub in Deutschland. Außerdem ein paar Worte zu den Themen: Lieblingsreiseziel und –wohnort, Ihr perfekter Tag, wofür Sie am meisten Geld ausgeben, Ihr Deutschlandreise-Traum, Ihr ganz persönlicher Tipp sowie was Sie an Deutschland besonders schätzen. Unter den Einsendungen veröffentlichen wir vielleicht genau Ihre Deutschlandreise.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links