1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Veranstaltungen

Bühne frei für Beethoven

Die DW und das Beethovenfest Bonn laden ab Freitag, 8. September, zum Public Viewing auf den Bonner Marktplatz ein. Moderatorin Meike Krüger präsentiert ein Bühnenprogramm mit Filmen, Musik und Talkrunden.

Auch außerhalb der Konzertsäle wird beim Beethovenfest Bonn gefeiert: Freunde klassischer Musik können sich von Freitag bis Sonntag (8. - 10. September) auf ein attraktives Programm auf dem Marktplatz freuen. DW-Moderatorin Meike Krüger erwartet am Freitag und Samstag jeweils ab 19.30 Uhr Gäste aus Kultur und Gesellschaft. Am Freitag folgt ab 20 Uhr die Live-Übertragung des Konzerts mit dem Mariinsky Theatre Orchestra. Am Samstag schließt ab 20 Uhr eine „Verbeugung“ vor Beethoven an: auf einer Großleinwand die Neunte unter Herbert von Karajan als Filmeinspielung vor dem Rathaus. 

Film, Livemusik und Talk auf dem Marktplatz
Am Sonntag, 10. September,  präsentiert Meike Krüger bereits ab 15 Uhr ein umfassendes Programm mit Filmbeiträgen und Livemusik. Vor der Kulisse des historischen Rathauses spricht Krüger unter anderem mit Nike Wagner, Intendantin des Beethovenfests, und Barbara Massing, Verwaltungsdirektorin der DW. Mit ihnen und weiteren Gesprächspartnern wirft Krüger einen Blick hinter die Kulissen und stellt Höhepunkte des Festivals vor. Zu weiteren Auftritten begrüßt sie das Kammerensemble der Deutschen Streicherphilharmonie und das Annika Bosch Quartett. Dieses unterhält die Gäste auf dem Bonner Marktplatz mit Musik zwischen Jazz, Latin und Blues.

Public Viewing aus dem WCCB
Ebenfalls auf dem Marktplatz schließt sich am Sonntag das Public Viewing aus dem World Conference Center Bonn (WCCB) an – mit einem Konzert des hr-Sinfonieorchesters unter seinem Dirigenten Andrés Orozco-Estrada. Solistin ist die georgische Pianistin Khatia Buniatishvili, die mit Beethovens viertem Klavierkonzert brilliert.

Die DW ist Medienpartner des Beethovenfests und begleitet dieses mit journalistischen Angeboten in zahlreichen ihrer 30 Sprachen.

default

Martina Bertram

T +49.228.429-2055 martina.bertram@dw.com