1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börsengang verschoben

Die heftigen Turbulenzen an den internationalen Aktienmärkten haben die Börsenpläne des Mainzer Solarkonzerns Schott Solar durchkreuzt. Das Unternehmen verschob am Sonntagabend den anvisierten Börsengang auf unbestimmte Zeit. Angesichts der derzeit hohen Volatilität an den internationalen Kapitalmärkten habe sich das Unternehmen dazu entschlossen, zunächst keine Preisspanne für einen Börsengang zu nennen, teilte Schott mit.