1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börsengang statt Verkauf

Der Handelskonzern Metro hat die Weichen für einen Börsengang der Baumarkt-Tochter Praktiker gestellt. Ein alternativ erwogener Verkauf von Praktiker an den britischen Finanzinvestor Permira ist vom Tisch. Der Aufsichtsrat habe sich dafür ausgesprochen, den Börsengang zu forcieren, teilte Metro am Donnerstag in Düsseldorf mit. Der Konzern wolle die Mehrheit seiner Anteile an Praktiker abgeben. Branchenexperten waren trotz des Aufsichtsratsbeschlusses skeptisch, ob Metro sich damit endgültig von der Verkaufsoption verabschiedet habe oder nur spekuliere, durch die Ankündigung des Börsenganges den Verkaufspreis hochzutreiben. Auch Aufsichtsräte sprachen davon, dass die Entscheidung noch nicht endgültig sei. Permira wollte sich dazu nicht äußern.

  • Datum 28.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Nek
  • Datum 28.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Nek