1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börsengang im Sommer

Die Postbank soll am 21. Juni an die Börse gehen. Das gab der Vorstandschef des Mutterkonzerns Deutsche Post, Klaus Zumwinkel, am Donnerstag in Köln bekannt. Als Eigentümer werde die Deutsche Post bis zu 50 Prozent minus eine Aktie ihrer Anteile anbieten. Der Börsennotierung der Postbank wird mit großer Spannung erwartet. Es ist die erste gewichtige Börseneinführung in Deutschland seit gut drei Jahren und gilt als wichtiges Signal für den Kapitalmarkt. Mit rund 11 Millionen Kunden ist die Postbank die größte Privatkundenbank in Deutschland.

  • Datum 06.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/50KP
  • Datum 06.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/50KP