1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börsengang der PKO Bank genehmigt

Die polnische Börsenaufsicht hat am Dienstag ihr OK für eine der größten Aktien-Emissionen Osteuropas gegeben. Die Regierung will Aktien der PKO Bank Polski in einem Wert von etwa 1,2 Milliarden Euro an die Börse bringen. Nach den Plänen sollen in der zweiten Oktober-Hälfte bis zu 30 Prozent der Bank an private Investoren verkauft werden. Die Emission gilt als Schlüssel für das Privatisierungsprogramm der Regierung in Warschau. Mit einer Bilanzsumme von rund 19,5 Milliarden Euro zählt die PKO Bank zu den größten Geldhäusern Osteuropas.

  • Datum 31.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Vh1
  • Datum 31.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Vh1