1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börsenaufsicht räumt Fehler ein

Der Chef der US-Börsenaufsicht SEC hat Fehler im milliardenschweren Betrugsskandal um den Investor Bernard Madoff eingeräumt. Mitarbeiter der SEC hätten es im vergangenen Jahrzehnt viele Male versäumt, trotz glaubhafter Anschuldigungen Hinweisen über ein Fehlverhalten des früheren Nasdaq-Verwaltungsratschefs gründlich nachzugehen, sagte SEC-Chef Christopher Cox. Madoff ist Gründer der Bernard L. Madoff Investment Securities. Wegen Verdachts auf massiven Betrug war Madoff, der maßgeblich am Aufbau der Technologiebörse Nasdaq beteiligt war, vergangene Woche festgenommen worden. Der Schaden soll rund 50 Milliarden Dollar betragen.