1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börsen von Singapur und Sydney wollen fusionieren

Die Börsenbetreiber von Singapur und Australien wollen fusionieren und damit eine der größten Börsen der Welt schaffen. Das kündigten die SGX in Singapur und die ASX in Sydney am Montag an. "Singapore Exchange Limited und ASX Limited kombinieren (ihre Geschäfte), um die beste Börse im Asien-Pazifik-Raum zu schaffen - dem Herzen des Weltwirtschaftswachstums", teilte SGX mit. SGX bietet für die ASX-Aktien in bar und Aktien 8,4 Milliarden australische Dollar (5,9 Mrd Euro). Der Deal muss von den Aufsichtsbehörden genehmigt werden. Nach Angaben von SGX wäre die kombinierte ASX-SGX Ltd der fünftgrößte Börsenbetreiber der Welt. Gelistet würden 2700 Unternehmen aus 20 Ländern, darunter 200 aus China und Hongkong.