1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börsen in Asien gewinnen leicht

Gestützt von einer optimistischeren Konjunkturprognose der US-Notenbank haben die Börsen in Fernost am Mittwoch überwiegend Gewinne verbucht. In Grenzen gehalten wurden die Kursaufschläge jedoch von Sorgen, dass Finanzkonzerne weiter den Kapitalmarkt anzapfen müssen. Hinzu kamen Unsicherheiten über die Wirtschaftspolitik in Asien - vor allem in Japan. In Tokio profitierten Autobauer wie Toyota vom Wachstum der japanischen Exporte im Oktober. Zu den Verlierern gehörten hingegen vor allem Aktien aus dem Technologie- und dem Bankensektor. An der Tokioter Börse schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 0,4 Prozent fester bei 9441 Punkten. Der breiter gefasste Topix legte 0,5 Prozent auf 833 Zähler zu. Auch die Märkte in Australien, Südkorea, Taiwan, Singapur und Shanghai verzeichneten Gewinne. Die Börse in Hongkong notierte dagegen tiefer.