1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börse und Finanzen

Trotz des Rekordeinbruchs beim Dow Jones Index am Montag und Verluste an den meisten asiatischen Börsen konnte sich der Deutsche Aktienindex am Dienstag stabilisieren. Für Auftrieb sorgten Zinssenkungsfantasien sowie die Erwartung, dass ein überarbeitetes Rettungspaket bald den US-Kongress passieren wird, sagten Händler. Der DAX legte 0,4 Prozent zu auf 5831 Zähler. Der Kurs des Euro ist am Dienstag zum Dollar gefallen. Händler nannten eine verstärkte Flucht in US-Staatsanleihen als Grund. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs für einen Euro auf 1,4303 US-Dollar fest, nach 1,4349 Dollar am Montag.