1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börse und Finanzen

Belastet von schwache Konjunkturdaten aus den USA verlor der Deutsche Aktienindex am Mittwoch 1,5 Prozent auf 7949 Punkte. Nach Veröffentlichung der Konjunkturdaten stieg der Kurs des Euro auf mehr als 1,47 US-Dollar. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs für einen Euro auf 1,4688 festgesetzt. Die Feinunze Gold kostete am Nachmittag in London 846,75 US-Dollar.