1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börse: DAX ist "zappelig"

Der deutsche Leitindex DAX ging am Donnerstag mit 6689 Punkten aus dem Handel, ein Minus von 12 Zählern. Eine Zahlenflut aus den USA hat den DAX zappeln lassen. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosengeld in den USA ist in der zurückliegenden Woche niedriger ausgefallen - aber die amerikanischen Verbraucherpreise sind im Dezember um 0.5 Prozent gestiegen. Zudem hat US-Notenbankchef Bernanke angesichts der siteigenden Kosten der Sozial- und Krankenversicherung vor einer Finanzkrise in den nächsten Jahrzehnten gewarnt. - Der Kurs des Euro ist gestiegen. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,29-22 Dollar fest. - Die Feinunze Gold wurde in London mit 635 Dollar gefixt.
  • Datum 18.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9iwu
  • Datum 18.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9iwu