1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börse: DAX erkundet die Niederungen

Erst frenetisch gefeiert, wurde die konzertierte Aktion der führenden Notenbanken. Auf Initiative der US-Notenbank einigten sich die Europäische Zentralbank sowie die Zentralbanken der Schweiz, Kanadas und Großbritanniens darauf, mehr Geld in die Märkte zu pumpen. Doch das sahen die Börsianer auf einmal in einem skeptischeren Licht. Der DAX schloß am Donnerstag bei 7928 Punkten, ein Minus von 147 Zählern oder 1,8 Prozent. - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat bei der Festlegung der täglichen Referenzkurse am Donnerstagnachmittag einen Wechselkurs von 1,4683 US-Dollar für den Euro errechnet. – Die Feinunze Gold kostete in London 809 US-Dollar.