1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Bäumchen wechsle dich

Wenn Fußball nicht auf dem Rasen gespielt wird, dann läuft das Spiel "wer geht wann wohin". Und manchmal wird sogar die Nationalität geändert.

Ronaldinho, Quelle: AP

Ronaldinho wird bald doppelter Staatsbürger

Wenger vor Vertragsverlängerung

Team-Manager Arsène Wenger steht dicht vor einer Vertragsverlängerung beim 13-maligen englischen Meister FC Arsenal über 2008 hinaus. Klub-Boss Peter Hill-Wood hoffe, bereits in der nächsten Woche etwas verkünden zu können. Die Länge des Vertrages könne Wenger selbst bestimmen, sagte Hill-Wood weiter. Geld sei dabei kein großes Problem.

Fußball - Arsenal-Trainer Arsene Wenger

Arsenal-Trainer Arsène Wenger

Chelsea verpflichtet Juliano Belletti

Der englische Pokalsieger FC Chelsea hat nach Informationen der BBC den brasilianischen Nationalspieler Juliano Belletti verpflichtet. Der 31-jährige Abwehrspieler werde beim Klub von Michael Ballack einen Zweijahresvertrag unterzeichnen, sobald er den medizinischen Check erfolgreich bestanden habe. Belletti, der 2002 mit Brasilien Weltmeister wurde, war 2004 von Villareal nach Barcelona gewechselt. Er erzielte 2006 das Siegtor im Champions-League-Finale gegen den FC Arsenal.

Ronaldinho wird Spanier

Superstar Ronaldinho wird in der kommenden Woche neben seiner brasilianischen auch die spanische Staatsbürgerschaft annehmen. Dies erklärte der Mittelfeldspieler nach einem 2:0-Sieg des Rekord-Weltmeisters in Montpellier gegen Algerien. Sein Arbeitgeber FC Barcelona hat nun mit dem Kameruner Samuel Eto'o und Yaya Toure von der Elfenbeinküste nur noch zwei Nicht-UEFA-Ausländer in seinen Reihen.

Cicinho wechselt zum AS Rom

Nach Antonio Cassano, der zu Sampdoria Genua gewechselt ist, hat der spanische Fußball-Meister Real Madrid einen weiteren Spieler Richtung Italien abgegeben. Der Brasilianer Cicinho wechselt zum AS Rom. Neun Millionen Euro haben die Römer für den Außenverteidiger ausgegeben. Der Spieler unterzeichnete einen Fünf-Jahres-Vertrag, der ihm pro Saison 3,6 Millionen Euro brutto garantieren wird.

Szelesi geht zu Racing Straßburg

Der Wechsel des ungarischen Nationalspielers Zoltan Szelesi von Bundesligist Energie Cottbus zu Racing Straßburg ist so gut wie perfekt. Der 25-jährige Abwehrspieler reiste am Donnerstag (23.8.) nach dem Länderspiel gegen Italien aus Budapest direkt nach Straßburg, um beim französischen Erstligisten den obligatorischen medizinischen Check zu absolvieren. Beide Vereine sind sich über die Modalitäten für einen Wechsel bereits einig. (kas)