1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Axel Weber zum Welteke-Nachfolger nominiert

Der Kölner Wirtschaftsprofessor Axel Weber (47) ist am Mittwoch offiziell von der Bundesregierung für das Amt des Bundesbank- Präsidenten nominiert worden. Wie Finanzminister Hans Eichel in Berlin mitteilte, sei auch die Bundesbank von der Entscheidung informiert worden. Nach einer für die nächste Woche geplanten Anhörung durch den Bundesbank-Vorstand werde Bundespräsident Johannes Rau gebeten, Weber zum Bundesbank-Chef zu ernennen. Der parteilose Wirtschaftsweise wird damit Nachfolger von Ernst Welteke, der wegen mehrerer Affären zurückgetreten war.

  • Datum 21.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4w39
  • Datum 21.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4w39