1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

KINO

"Avatar" im Kino

James Camerons phantastischer Film "Avatar - Aufbruch nach Pandora" startet weltweit in den Kinos - auch in Deutschland. Doch "Avatar" erreicht auch jetzt schon die Wohnzimmer vieler Menschen.

Blaues Phantasiewesen aus dem Film Avatar (20th Fox)

Wesen von Pandora

Film und Computerspiel von "Avatar" wurden parallel entwickelt. Hollywood hat es diesmal schlauer gemacht als in der Vergangenheit. Früher war es üblich Filme zu drehen und dann diese, wenn sie Erfolg hatten, auch als Computerspiel zu vermarkten. Oder es wurden erfolgreiche Spiele als Grundlage für später gedrehte Kinofilme herangezogen. Doch beides funktionierte nicht richtig. "Avatar" ist nun ein Mammutprojekt auf zwei gleichberechtigten Schienen.

Außerdem in der Sendung:

Herzsprungs Neuer

Hannah Herzsprung gehört schon nach wenigen Filmen zur ersten Riege der deutschen Kinoschauspielerinnen. Ihren Durchbruch erlebte sie vor ein paar Jahren als musikalisch begabter weiblicher Häftling in "Vier Minuten". Nun kommt der neue Film mit Hannah Herzsprung in die Kinos, die Romanverfilmung "Lila, Lila", in der sie die Freundin eines literarischen Hochstaplers spielt.

Hollywood-Stars im Dutzend

Joachim Kerzel verleiht seine dunkle Stimme gleich mehreren hochkarätigen Hollywood-Stars. Von Dustin Hoffman über Jack Nicholson, von Dennis Hopper bis zu Anthony Hopkins - Kerzel ist gefragt in der Branche. In der Reihe "Synchronisation in Deutschland" stellen wir die beliebte Stimme und den Schauspieler dahinter vor.

DVD-Tipp: Depardieu als Kommissar

Cover der DVD Kommissar Belamy mit Gerard Depardieu zwischen Häuserzeilen (Concorde)

Der französische Superstar Gerard Depardieu ist im neuen Claude Chabrol-Film "Kommissar Bellamy" ein Ermittler in schwieriger Mission. Eigentlich hat Bellamy Urlaub. Doch ein geheimnisvoller Fremder, der ständig um das Haus von Bellamy und dessen Frau herumstreicht macht Schluß mit der Urlaubsruhe. Chabrols inzwischen 58. Film ist völlig unspektakulär, ja fast theaterhaft inszeniert, ganz konzentriert auf die Dialoge und seinen raumgreifenden Hauptdarsteller. Jetzt ist "Kommissar Bellamy" auch auf DVD erschienen, beim Anbieter "Concorde".

Moderation: Jochen Kürten

Audio und Video zum Thema